EU-Datenschutz-Grundverordnung 2018: Sind Sie auf der sicheren Seite?

Laut einer aktuellen Studie von IDC haben über 44 % der befragten Firmen noch keine Maßnahmen zur Einhaltung der DSGVO eingeleitet. Allerdings drohen ab dem 25. Mai 2018 bei Verstößen gegen die Verordnung erhebliche Geldbußen, maximal 20 Millionen Euro oder bis zu vier Prozent des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes.

Compliance sollte für Firmen kein Hindernis, sondern eine Chance darauf sein sich in Sachen Datenschutz und Datensicherheit deutlich von der Konkurrenz abzusetzen.
Microsoft stellt hierzu eine Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung, zum Beispiel ein Online-Selbsteinschätzungstool. Dieses gibt dem Unternehmen eine schnelle Beurteilung, ob und wie gut man auf die DSGV vorbereitet ist. Hier geht es zu dem Microsoft-Tool.

Auch die Firma sysLogixx bietet Unternehmen die Möglichkeit eines Check-ups.
Sprechen Sie uns an, unser TÜV-geprüfter IT-Sicherheitsbeauftragter wird Sie gerne bei Ihren Maßnahmen unterstützen und beraten.

Quelle: www.news.microsoft.com/de